Hölle

Es gibt viele sich widersprechende Ansichten über die Form der Hölle oder der Höllen. Als wahrscheinlich gilt allein, dass es keine eine homogene Hölle gibt. Selbst wenn es nur ein Hölle gibt, so ist sie allen Informationen nach in mehrere unterschiedliche Gebiete geteilt, die jeweils von einem mächtigen Dämonen oder Teufeln beherrscht werden.

Die Hölle oder Höllen werden allgemein als Ursprung des Bösen und Heimat der verschiedenen Dämonen und Teufel gesehen. Der Glaube, dass besonders sündige Menschen ihr Dasein nach dem Tod in der Hölle fristen werden ist in Kverko ein grundlegender Bestandteil der Religion.

Theorien:
  • Die Hölle als Stadt der Verdammten mit hohen halbverfallenen Türmen, um die die Geister der Verdammten kreisen. Diese Stadt ist in mehrere Stadtteile unterteilt, unter anderem das dämonische Gebeinfeld.
  • Die Hölle besteht aus einer Unzahl verschiedener mehr oder wenig kleiner Welten, über die jeweils ein Dämon oder Teufel herrscht. Diese Welten sind über Portale miteinander verbunden.
  • Die Hölle besteht aus mehreren Kreisen verschiedenster Arten der Verdammnis in deren Herzen das ultimativ Böse lauert.
  • Die Hölle ist ein unendlicher lichtloser Raum, in dem die Verdammten ohne jede Ablenkung unbeschreiblich langsam zu Tode gequält werden.

Hölle

Agia Zehfee